Die AE-Körperschallsensorik dient zur Vermeidung von Luftschleifzeit, zur Kollisionskontrolle Schleifscheibe/Werkstück und zur Abrichtkontrolle.

Prozesssicherheit ist ein zentrales Element in der automatisierten Fertigung.

Nur beherrschte und optimierte Bearbeitungsprozesse erlauben eine kostengünstige und damit wettbewerbsfähige Produktion.

Leistungsfähige Systeme zur Prozesskontrolle und Prozessanalyse müssen sich an unterschiedlichste Anforderungen der Werkzeugmaschinen und Bearbeitungsprozesse anpassen.

Der Schlüssel zum Rationalisierungspotential

Vom einfachen System zur Anfunkerkennung (GAP control) bis zum umfassenden System mit Visualisierung zur Prozessanalyse und Prozessoptimierung lässt sich die optimale Lösung stets kostengünstig realisieren.

Sicherheit geht vor!

Deshalb sind moderne Geräte zur Überwachung von Schleifprozessen immer komplett mit AE-Körperschall-Systemen (CRASH control) ausgeführt.

Beispiel für Einsatz von AE-Körperschallsystemen an Schleifmaschinen:

AE Fluss

zurück zur Übersicht: AE-Körperschallsysteme